,

IG River Cruise und ERSTU treten der EBU bei

Die Europäische Binnenschifffahrts Union (EBU) begrüßt ab 2015 zwei neue Mitglieder unter ihrem Dach. Zum einen wird ERSTU (European River-Sea-Transport Union), ein 1997 gegründeter Zusammenschluss von Schiffseignern, Häfen, Charterern…
,

EU-Staaten winken Arbeitszeitvereinbarung für die Binnenschifffahrt durch

Die EU-Kommission hat mit dem Rat am 11. Dezember 2014 eine informelle Einigung über die Richtlinie zur Umsetzung der Arbeitszeitvereinbarung von EBU, ESO und ETF erreicht. Damit kann jetzt die Feinarbeit an der Richtlinie begonnen werden,…
,

ZKR legt neuen GlW fest

"GlW 2012" nennen sich die Gleichwertigen Wasserstände, die ab dem 1.1.2015 in Kraft treten und bis Ende 2021 gelten sollen. Die verwirrende Jahreszahl rührt aus der Verlängerung der Geltungsdauer des GlW 2002 um 2 Jahre bis zum Ende 2014.…

Binnenschiffahrtsverlag liefert neues ADN in Kürze aus

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Verkehrsblatt, Heft 22, bekannt gemacht, dass das neue ADN 2015 mit der üblichen Übergangsfrist von sechs Monaten zum 1. Januar 2015 in Kraft treten wird. Die Änderungen…
,

BDB-Report 4/2014 steht ab sofort zum Download bereit

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) hat seine Aktuellen Schifffahrtsnachrichten – Report 4/2014 online gestellt. Unter der Überschrift “Parlamentarischer Abend der Binnenschifffahrt in Berlin" beleuchtet das Heft…
,

Workshop für bessere Motorenförderung

Das Fachreferat des Bundesverkehrsministeriums lädt Praktiker der Förderbehörde und des Gewerbes an den runden Tisch, um am 20. Januar 2015 im Haus Rhein über Verbesserungen im Förderprogramm für abgasärmere Motoren zu sprechen. Höhere…
,

Verordnungen zum Mindestlohngesetz enttäuschen

Die am 4.12.2014 im Bundesgesetzblatt veröffentlichten Verordnungen zur Vereinfachung der Aufzeichnungs- und Meldepflichten nach dem Mindestlohngesetz enttäuschen. Zwar wird Unternehmern mit Sitz im Ausland nicht mehr bei jedem Grenzübertritt…
,

BDB-Präsident fordert schnelle Reparatur in Kachlet

Die Reparatur der seit dem 4.12.2014 um 19 Uhr wegen eines Defekts am Torantrieb gesperrten Schleuse Kachlet muss so schnell wie möglich erfolgen, fordert BDB-Präsident Georg Hötte. Mit Blick auf die fallenden Wasserstände, die drohende…
,

Neue Lösungen für Fahrgastschiffsantriebe gesucht

In das Moratorium für bestimmte Übergangsvorschriften, das die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt im vergangenen Plenum beschlossen hat, wurde von Deutschland auf Vorschlag des BDB auch § 15.07 RheinSchUO aufgenommen. Daher muss…
,

Ukraine ratifiziert CMNI

Das Auswärtige Amt hat am 26. November 2014 mitgeteilt, dass das Budapester Übereinkommen über die Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt (CMNI) am 1. Januar 2015 auch für die Ukraine in Kraft tritt. Die Zahl der Vertragsstaaten steigt…
, ,

Ausschreibung für mehr Energieeffizienz in der Binnenschifffahrt

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) führt derzeit eine Ausschreibung durch, mit der Maßnahmen zur Bewertung der Energieeffizienz in der Binnenschifffahrt bewertet werden sollen. Ziel ist es, die Förderung…
, ,

Termine Lehrgangsprogramm 2015

Der BDB freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Terminübersichten zum Aus- und Fortbildungsangebot für das Jahr 2015 vorliegen. Diese sind als Vorabinformation für die Angebote auf dem Schulschiff in der Anlage beigefügt. Das offizielle…