, ,

Auszubildendenzahlen für 2016

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat die bundesweiten Auszubildendenzahlen für die anerkannten Ausbildungsberufe im Jahr 2016 ausgewertet. Für die Binnenschifffahrt ergab sich dabei folgendes Bild: Im Jahr 2016 bestanden insgesamt bundesweit 321 Ausbildungsverhältnisse (2015: 328). 36 der Azubis waren weiblich. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse lag bei 141. Zur Prüfung traten 123 Auszubildende an. Von ihnen bestanden 110 und konnten in das Berufsleben starten. Ihnen winkt nun eine viel versprechende Zukunft mit guten Aufstiegschancen in der Binnenschifffahrt. (FS)