,

BDB und EBU zur Reform der Entsenderichtlinie

Die europäische Arbeitnehmerentsenderichtlinie wird derzeit überarbeitet. Demnach sollen Arbeitnehmer aus dem EU-Ausland nicht nur den gültigen Mindestlohn, sondern auch die gültigen Tariflöhne bekommen, wenn sie in einem anderen EU-Land…
, ,

EU-Qualifikationsrichtlinie endgültig angenommen

Der Rat „Verkehr, Telekommunikation und Energie“ (TTE) der Europäischen Union hat den Wortlaut der neuen Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen in der Binnenschifffahrt im Dezember 2017 endgültig angenommen. Das teilte…
, , ,

EBU, ESO und ETF begrüßen Annahme der EU-Qualifikationsrichtlinie

Die europäischen Binnenschifffahrtsverbände EBU und ESO sowie die Europäische Transportarbeitergewerkschaft ETF haben in einem gemeinsamen Statement die kürzlich erfolgte Annahme der Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen…
,

Arbeitszeitverordnung für Binnenschifffahrt in Kraft

Mit dem Inkrafttreten der Binnenschifffahrts-Arbeitszeitverordnung seit dem 1. August 2017 hat Deutschland die zu Grunde liegende EU-Arbeitszeitrichtlinie für die Binnenschifffahrt (2014/112/EU) zur Durchführung der von den europäischen Dachverbänden…
,

50 Jahre Sozialer Dialog bei der EU-Kommission

Seit 50 Jahren beraten die europäischen Sozialpartner in der Binnenschifffahrt im Sozialen Dialog auf Einladung der EU-Kommission. Dieser Dialog feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Für die Arbeitgeberseite verhandeln und diskutieren…
,

Wendestelle Oldenburg: Arbeiten für Spundwand haben begonnen

Im Rahmen der Arbeiten an der neuen Wendestelle in Oldenburg hat Mitte Januar 2017 nach dem Abtragen und Abfahren der oberen Bodenschichten mit dem Einbau der Stahlspundwände für die Ufereinfassung die nächste Phase im Bauablauf begonnen,…
,

Lotsen und Ablöser: BDB erzielt Einigung mit DRV

Der BDB hat seine Mitglieder mit einem Rundschreiben über die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Lotsen und Ablösern informiert. Hintergrund ist, dass der Verband mit der Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV) intensive Gespräche…
, ,

Information zur Anerkennung nichtrheinischer Berufsbefähigungen

Seit 1. Dezember 2015 werden nichtrheinische, in Tschechien und Rumänien erworbene Berufsbefähigungen von der ZKR unter folgenden Voraussetzungen anerkannt: Tschechien, Schule Decin (Mittelschule für Schifffahrt und technisches Handwerk): Die…
, ,

Auszubildendenzahlen weiter auf hohem Niveau

Die Anzahl der bundesweit bestehenden Ausbildungsverträge in der Binnenschifffahrt bewegte sich im Jahr 2015 mit 328 weiterhin auf hohem Niveau. Der leichte Rückgang gegenüber dem Vorjahr (363) muss vor dem Hintergrund der in Deutschland…
, ,

BDB kritisiert geplantes Verbot von Schwenkbäumen

Der BDB kritisiert Bestrebungen der Berufsgenossenschaft (BG), Schwenkbäume auf Binnenschiffen im Zuge des Inkrafttretens der möglichen neuen UVV "Fahrzeuge in der Binnenschifffahrt" nicht mehr zuzulassen. Bisher waren Schwenkbäume zugelassen,…
, ,

Programm "QUINWALO" startet auch 2016

Die Schifferbörse zu Duisburg bietet in Kooperation mit der IHK Duisburg auch im Jahr 2016 wieder das bereits im vergangenen Jahr sehr erfolgreich durchgeführte Programm "QUINWALO" (Qualification Inland Waterway Logistics) an. Es richtet…
, , ,

BDB informiert über Anerkennung von Berufsbefähigungen

Der BDB hat seine Mitglieder in einem Rundschreiben über die Anerkennung nicht-rheinischer Berufsbefähigungen informiert. Hintergrund ist, dass die ZKR die Möglichkeit hat, derartige Berufsbefähigungen anzuerkennen. Seit Unterzeichnung der…