Un­se­re Auf­ga­ben

Un­se­re Auf­ga­ben

Die Auf­ga­ben und Leis­tun­gen des BDB ha­ben die Mit­glie­der in der Ver­eins­sat­zung de­fi­niert. Der Ver­band ver­folgt den Zweck,

  • die In­ter­es­sen der Un­ter­neh­mer der deut­schen Bin­nen­schiff­fahrt zu wah­ren,
  • zu ver­kehrs­po­li­ti­schen Fra­gen Stel­lung zu be­zie­hen,
  • die Ver­bands­mit­glie­der zu be­treu­en, sie in je­der das Ge­wer­be be­rüh­ren­den Fra­ge zu be­ra­ten und bei al­len in Be­tracht kom­men­den Be­hör­den, Or­ga­ni­sa­tio­nen und po­li­ti­schen In­sti­tu­tio­nen zu ver­tre­ten,
  • die Be­lan­ge der Ver­bands­mit­glie­der in ar­beits-, ta­rif- und so­zi­al­recht­li­chen so­wie per­so­nal-, so­zi­al- und bil­dungs­po­li­ti­schen An­ge­le­gen­hei­ten zu wah­ren;
  • Ein­ver­neh­men zwi­schen Ar­beit­ge­bern und Ar­beit­neh­mern in der Bin­nen­schiff­fahrt, u. a. durch den Ab­schluss von Ta­rif­ver­trä­gen, zu er­hal­ten und zu för­dern,
  • die Wer­bung und Aus­bil­dung des Per­so­nals zu för­dern.

Der BDB ist au­ßer­dem qua Sat­zung ver­bands­kla­ge­be­rech­tigt, d.h. er kann die Rech­te von sei­nen Mit­glie­dern in ei­ge­nem Na­men ge­gen Drit­te ge­richt­lich gel­tend zu ma­chen.