,

IHATEC – zweiter Förderaufruf

Das BMVI hat 2016 das Förderprogramm „Innovative Hafentechnologien“ (IHATEC) aufgelegt. Damit werden Projekte unterstützt, die nachweislich zur Entwicklung oder Anpassung innovativer Technologien in den Häfen beitragen. Dafür stellt das BMVI im Zeitraum 2016-2020 rund 64 Mio. Euro bereit. Nun wird der zweite Förderaufruf des Programms, das nach Auskunft des Ministeriums bisher gut angenommen wird, gestartet. Noch bis 15. Dezember 2017 können entsprechende Anträge gestellt werden. Der BDB hat seine Mitglieder bereits umfassend informiert. (FS)

Foto: bayernhafen