BDB unterstützt Haltung des Landes NRW zum Bundesverkehrswegeplan: Kritik von BUND und Nabu an Investitionen in den Rhein unberechtigt

Die Kritik des BUND und des Nabu an der von NRW-Verkehrsminister Michael Groschek für den Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldeten Vertiefung der Fahrrinne zwischen Duisburg und Bonn auf 2,80 m unter Gleichwertigen Wasserstand (GlW) ist unberechtigt.…

BDB stellt Forderungen an die Verkehrs- und Haushaltspolitik des Bundes: Mehr Geld und mehr Personal für Deutschlands Flüsse und Kanäle!

Die Verkehrsinfrastruktur in Deutschland ist seit Jahrzehnten unterfinanziert. Das gilt nicht nur für Straße und Schiene, sondern insbesondere auch für den Erhalt und Ausbau der Flüsse und Kanäle in Deutschland. Der Bundesverband der Deutschen…

BDB begrüßt Fortsetzung der Arbeit der Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt im Bundestag - Binnenschifffahrt erhält eine eigene Parlamentsgruppe im Bundestag

Die Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt (PGBi) wird ihre erfolgreiche Arbeit auch in der 18. Legislaturperiode im Bundestag fortsetzen. Hierüber haben sich die Berichterstatter der vier Fraktionen CDU/CSU, SPD, Die Linke und Bündnis…

Binnenschifffahrt legt erneut bei transportierter Menge und Leistung zu - 2013 wurden 227 Mio. Tonnen Güter auf deutschen Flüssen und Kanälen transportiert

227 Mio. Tonnen Güter hat die Binnenschifffahrt im Jahr 2013 auf den deutschen Flüssen und Kanälen transportiert. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr ein Mengenzuwachs um 1,7 %. Gestiegen ist auch die Güterverkehrsleistung, d.h. das Produkt…