Neubau der Schleuse Wusterwitz weist zahlreiche Mängel auf - BDB fordert rasche Freigabe des Bauwerks für die Schifffahrt

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) sieht mit großer Sorge, dass dem Beton in der neuen Schleusenkammer Wusterwitz am Elbe-Havel-Kanal an der Oberfläche die Festigkeit fehlt. Dies melden Mitgliedsunternehmen, deren…

Vertreter der SPD-Bundestagsfraktion zu Gast in Duisburg - Politiker informieren sich im Zentrum der Binnenschifffahrt

Wie steuert man eigentlich ein 135 Meter langes Binnenschiff, beladen mit vier Lagen Containern, über den Rhein? Die SPD-Bundestagsabgeordneten Andreas Rimkus (Düsseldorf), Udo Schiefner (Viersen) und Sebastian Hartmann (Troisdorf) starteten…

Schwergutverkehre auf dem Wasser gewinnen weiter an Bedeutung - 600.000-Tonnen-Marke geknackt

Eine aktuelle Statistik der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) belegt, dass die Großraum- und Schwergutverkehre in der Binnenschifffahrt weiterhin an Bedeutung gewinnen. Im Jahr 2013 wurden insgesamt 657.108 Tonnen Schwergut…

Besonders sicherer Güter- und Personentransport auf dem Wasser - 11,4 Prozent weniger Unfälle in der Binnenschifffahrt

Die Zahl der Unfälle auf deutschen Flüssen und Kanälen ist erneut stark rückläufig. Das geht aus der aktuellen Statistik für das Jahr 2013 hervor, die das Bundesverkehrsministerium nun vorgelegt hat. Demnach ereigneten sich auf dem Wasser…

BDB wehrt sich gegen Pauschalvorwürfe und fordert Einführung einheitlicher Messmethoden für Luftschadstoffe - Binnenschiffe sind keine Umweltsünder!

Bis heute gibt es keine einheitlichen Standards für die Ermittlung des Schadstoffausstoßes von vorbeifahrenden Binnenschiffen. Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) fordert deshalb die Einführung eines europaweit normierten…

BDB nimmt zur Weiterentwicklung des Aktionsplans Güterverkehr und Logistik Stellung - Maßnahmen zur Stärkung der Binnenschifffahrt kommen noch zu kurz!

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) begrüßt die Absichten des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt, den Aktionsplan Güterverkehr und Logistik weiterzuentwickeln. Das hat der BDB heute in Gegenwart der Logistikbeauftragten…

BDB begrüßt die Investitionen des Bundes in die Wasserstraßeninfrastruktur - Engpassbeseitigung am Dortmund-Ems-Kanal in Münster!

Nach rund fünf Jahren Bauzeit wurde am Dortmund-Ems-Kanal die neue Schleuse in Münster nun feierlich in Betrieb genommen. Der Bau dieser sog. Zwillingsschleuse zählt zu den herausragenden Maßnahmen im Ausbauprogramm zur Südstrecke des Dortmund-Ems-Kanals,…

Mitgliederversammlung des BDB e.V. in Duisburg - Erste Mitgliederversammlung nach der Verbändefusion – BDB feiert 40-jähriges Jubiläum

Jubiläum in Duisburg-Ruhrort: In seiner jährlichen Mitgliederversammlung, die der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) heute in Duisburg abgehalten hat, konnte die Organisation fast auf den Tag genau auf 40 Jahre erfolgreiche…

Tag der Binnenschifffahrt in Berlin - Dobrindt bekräftigt Zusage der Förderung des Ausbildungsstandortes Duisburg und des Binnenschifffahrtsgewerbes. Investitionen in die Wasserstraßen werden angehoben. Planungspersonal wird aufgestockt.

Der 20. März 2014 war der Tag der Binnenschifffahrt in Berlin. Nachdem am Mittag zahlreiche Bundestagsabgeordnete im Paul-Löbe-Haus die Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt konstituiert hatten, fand am Abend in der niederländischen Botschaft…

BDB trifft Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt - Binnenschifffahrt muss größeren Stellenwert in der Verkehrspolitik erhalten

Die Binnenschifffahrt muss einen deutlich größeren Stellenwert in der Verkehrspolitik des Bundes erhalten. Dies ist das Fazit eines ersten Gespräches, das der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) am vergangenen Donnerstag…

BDB unterstützt Haltung des Landes NRW zum Bundesverkehrswegeplan: Kritik von BUND und Nabu an Investitionen in den Rhein unberechtigt

Die Kritik des BUND und des Nabu an der von NRW-Verkehrsminister Michael Groschek für den Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldeten Vertiefung der Fahrrinne zwischen Duisburg und Bonn auf 2,80 m unter Gleichwertigen Wasserstand (GlW) ist unberechtigt.…

BDB begrüßt Fortsetzung der Arbeit der Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt im Bundestag - Binnenschifffahrt erhält eine eigene Parlamentsgruppe im Bundestag

Die Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt (PGBi) wird ihre erfolgreiche Arbeit auch in der 18. Legislaturperiode im Bundestag fortsetzen. Hierüber haben sich die Berichterstatter der vier Fraktionen CDU/CSU, SPD, Die Linke und Bündnis…