Stellenangebote

BDB – Stellenangebote

Duisburg, 7. September 2018

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) ist die Interessenvertretung der Unternehmer in der Güter- und Fahrgastschifffahrt in Deutschland. Neben den verkehrs- und gewerbepolitischen Aufgabenstellungen vertritt der BDB die Branche auch in arbeits-, tarif- und sozialrechtlichen sowie personal-, sozial- und bildungspolitischen Angelegenheiten. Informationen über den Verband gibt es im Internet unter www.binnenschiff.de.

Zur Ergänzung unseres kleinen und engagierten Teams in der Duisburger Geschäftsstelle suchen wir ab sofort Sie als Referent (m/w/d) mit den Tätigkeitsschwerpunkten im

Arbeits-, Sozial- und Tarifrecht

Ihre Aufgaben:

Sie erwartet ein attraktives und abwechslungsreiches Aufgabenfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie sind in der Verbandsgeschäftsstelle der allein zuständige Referent für die arbeits-, tarif- und sozialrechtlichen sowie personal-, sozial- und bildungspolitischen Angelegenheiten des Gewerbes auf nationaler und internationaler Ebene. Ihr Aufgabenbereich umfasst

  • die Vertretung der Interessen der Güter- und Fahrgastschifffahrt gegenüber den Ministerien und Behörden des Bundes, der europäischen Gremien und sonstigen Institutionen in Verbänderunden, Arbeitsgesprächen und Anhörungen,
  • das Führen von Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi hinsichtlich der Lohn-, Gehalts- und Manteltarifverträge in der Binnenschifffahrt,
  • die Vorbereitung und/oder Durchführung verbandsinterner Veranstaltungen sowie die aktive Teilnahme an Sitzungen nationaler und europäischer Organisationen wie z.B. bei der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt in Straßburg, bei der EU-Kommission oder beim Europäischen Dachverband EBU in Brüssel,
  • die Sichtung und fortlaufende Information der Mitgliedsunternehmen über Gesetzesvorhaben und -änderungen, aktuelle Rechtsprechung sowie tarifliche Angelegenheiten,
  • die selbständige Prüfung von Rechtsfragen inklusive der Erstellung kollektiv- und individualrechtlicher Arbeitshilfen und Vertragsmuster sowie die verständliche Kommunikation juristischer Sachverhalte an die Mitgliedsunternehmen,
  • bei Bedarf: Die Unterstützung bei der Bearbeitung weiterer verkehrs- und gewerbepolitischer Aufgabenstellungen rund um die Binnenschifffahrt.  

Ihr Profil:

  • Abschluss als Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkten im Arbeits- und Sozialrecht
  • Ausgeprägtes Interesse an verbandspolitischen Aufgabenstellungen und starke Identifikation mit dem von Ihnen vertretenen Binnenschifffahrtsgewerbe
  • Idealerweise 2 – 3 Jahre Berufserfahrung im Verbandswesen, bevorzugt im Transport- und Logistiksektor
  • Lösungsorientierte, gründliche, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Verhandlungs-, Organisations- und Durchsetzungsstärke
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit dem MS Office Paket
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, ggf. mit Übernachtung

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung und einen modernen Arbeitsplatz mit hohem Gestaltungsspielraum, den Sie mit Engagement und Verantwortungsbewusstsein ausfüllen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte an den Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB), zu Händen Herrn Geschäftsführer Jens Schwanen, Dammstraße 15 – 17, 47119 Duisburg.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail (Unterlagen im pdf-Format, max. 10 MB), die Sie an folgende Adresse senden: bewerbung@binnenschiff.de

© 2018 Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB)