,

Stabilitätsleitfaden für die Containerbinnenschifffahrt entworfen

Die europäischen Binnenschifffahrtsverbände EBU und ESO haben gemeinsam mit AQUAPOL einen praktischen Stabilitätsleitfaden für den Containertransport in der Rheinschifffahrt entworfen, der im Februar 2016 der ZKR-Arbeitsgruppe Polizeiverordnung vorgestellt werden soll. Einige Havarien von Containerschiffen in den vergangenen Jahren, insbesondere die der „Waldhof“ im Jahr 2011, haben den Bedarf aufgezeigt, Wissenslücken beim Thema Stabilität zu schließen und bereits während der Ausbildung vermittelte Kenntnisse aufzufrischen. Aus diesem Grund werden in dem Leitfaden bewährte Praxisbeispiele mit positiven Auswirkungen auf die Stabilität aufgegriffen. Auf diesem Wege erhalten Schiffsführer ein übersichtliches Nachschlagewerk, das wichtige Verhaltensweisen in Form einer „Checkliste“ in Erinnerung ruft. Außerdem werden zukünftige Entwicklungen in der Containerbinnenschifffahrt, u.a. die neuen EDI-Nachrichten zum elektronischen Austausch von Containergewichten und die Einführung eines neuen Qualitätssystems für Containerschiffe, beleuchtet. Mitgliedern wird der Entwurf auf Wunsch gern zur Verfügung gestellt. (FS)