,

Vorbereitungen für Arbeiten an Schleuse Feudenheim

Wie das Amt für Neckarausbau Heidelberg mittelt, sind die Vorbereitungen zur Verlängerung der fast 90 Jahre alten linken Schleusenkammer in Feudenheim am Neckar Mitte April 2016 gestartet. Die Verlängerung für 135 m-Schiffe wird durch den Neubau der Schleusenhäupter vor dem jeweiligen bestehenden Ober- und Unterhaupt ermöglicht. Die gesamten Arbeiten werden voraussichtlich 3 Jahre in Anspruch nehmen und rund 25 Mio. Euro kosten. Vor Beginn der eigentlichen Arbeiten werden Kampfmitteluntersuchungen im Bereich der bisherigen Schleusenkammern durchgeführt. Erst nach deren Abschluss können die Baugruben durch Einzug von Spundwänden trockengelegt werden. (FS)

Foto: ANH/WSV