Wahlen bei Gremiensitzungen des BDB in Duisburg - BDB-Präsident im Amt bestätigt!

Im Rahmen der gestrigen Gremiensitzungen des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) in Duisburg fanden turnusgemäß die Wahlen des Präsidiums und des Vorstandes statt. Dabei ergaben sich einige Veränderungen. Das Präsidium…

BDB-Mitglied Duisport nimmt neue Landstromanlagen in Ruhrort in Betrieb - Wertvoller Beitrag für eine umweltfreundlichere Binnenschifffahrt

Der Duisburger Hafen hat heute drei neue Ladestationen für die Versorgung von Binnenschiffen mit Landstrom in Betrieb genommen. Die Stationen mit jeweils zwei Ladepunkten liefern bis zu 63 Ampere pro Anschluss. Zeitgemäß ist damit nicht nur…

Hanau Hafen GmbH wird Mitglied im Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. - Hessens umschlagstarker Binnenhafen wird Teil des Netzwerks für das System Wasserstraße

Die Hanau Hafen GmbH ist dem Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) beigetreten und unterstützt den Verband nun tatkräftig bei seinen Bemühungen für eine Stärkung des Systems Wasserstraße. Seit seiner Errichtung während…

Auftakt der IWT-Plattform in Brüssel - Binnenschifffahrt gibt Startschuss für Arbeit der neuen Stiftung

Startschuss für eine verbesserte Interessenvertretung der europäischen Binnenschifffahrt: Die im Jahr 2018 von den europäischen Dachverbänden EBU (European Barge Union) und ESO (European Skipper’s Organisation) gegründete IWT-Plattform…

Über 150 Jahre freie Schifffahrt auf dem Rhein - Mannheimer Akte feierlich nach Duisburg gebracht

Im vergangenen Jahr feierte die Revidierte Rheinschifffahrtsakte – kurz Mannheimer Akte – ihr 150-jähriges Bestehen. Ratifiziert wurde das internationale Abkommen, das auch heute noch den Schiffsverkehr auf dem Rhein regelt, am 17. Oktober…

Duisburger Hafen AG wird Mitglied im Binnenschifffahrtsverband BDB - Duisport stärkt das Kompetenznetzwerk für das System Wasserstraße

Die Duisburger Hafen AG ist dem Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) beigetreten. Der Aufnahmeantrag wurde noch vor Weihnachten vom Verbandsvorstand einstimmig angenommen. Nach Rotterdam, Antwerpen, Hamburg und Magdeburg…

Diskussion um Dieselemissionen und Fahrverbote treibt immer seltsamere Blüten - Tempolimit auf dem Rhein für Binnenschiffe ist Unfug

Als ausgesprochen kurios bezeichnet der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) den Vorschlag von Kölns Oberbürgermeisterin, Schiffe auf dem Rhein mit einem Tempolimit zu versehen. Nach ihrer Auffassung ist dies ein taugliches…

Deutscher Wasserstraßen- und Schifffahrtsverein Rhein-Main-Donau e.V. (DWSV) wird Mitglied im BDB

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) kann ein weiteres neues Mitglied im Verein willkommen heißen: Der Aufnahmeantrag des Deutschen Wasserstraßen- und Schifffahrtsvereins Rhein-Main-Donau e.V. (DWSV) wurde im Rahmen…

Hafen Hamburg Marketing e.V. wird Mitglied im Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V.

Der Hamburger Hafen, vertreten durch den Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM), unterstützt ab sofort das Netzwerk der Binnenschifffahrt in Deutschland. Der Hafen Hamburg ist nicht nur der größte Seehafen Deutschlands, sondern auch der zweitgrößte…

Haushaltsausschuss trifft Beschlüsse zum Bundeshaushalt 2019 - Schifffahrtsabgaben werden zum Jahreswechsel 2018/2019 abgeschafft!

Die Erhebung von Abgaben für die Befahrung der Flüsse und Kanäle in Deutschland ist Geschichte: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 8. November 2018 in seiner sog. Bereinigungssitzung beschlossen, die von der Binnenschifffahrt…

Auftaktveranstaltung der neuen Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt in Berlin - Engpässe im Wasserstraßennetz und mangelnde Verfügbarkeit von Motoren stellen Schifffahrt vor Probleme

Die im Juli 2018 für diese Legislaturperiode neu gegründete Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt (PG BiSchi) hat am 7. November 2018 in Berlin mit einem Parlamentarischen Abend – traditionell unterstützt durch den Bundesverband der…

Engpässe im Wasserstraßennetz treten bei Niedrigwasser besonders zu Tage - Binnenschifffahrt fordert massiven Ausbau der Infrastruktur!

Die lang anhaltende Trockenperiode im Sommer und Herbst 2018 hat dazu geführt, dass die Binnenschifffahrt durch die extremen Niedrigwassersituationen auf den deutschen Flüssen an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gebracht wird. Trotz vorausschauender…