Erste Schulung am neuen Flachwasserfahrsimulator – Schulschiff „Rhein“ mit Kooperation zur Nutzung von „Sandra II“

Der komplett modernisierte, vom Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transortsysteme e.V. (DST) betriebene Flachwasserfahrsimulator „SANDRA II“ wird am heutigen Donnerstag erstmals vom Binnenschifffahrtsgewerbe für Aus- und Weiterbildungszwecke…

Neuer Koalitionsvertrag vorgestellt – Künftige Regierung trifft zentrale Aussagen zur Stärkung der Schifffahrt

Nach rund einem Monat intensiver Verhandlungen haben die künftigen Regierungsparteien SPD, Grüne und FDP gestern ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Das 178 Seiten umfassende Papier enthält zentrale und wichtige Aussagen zum Güterverkehr…

Broschüre Daten & Fakten 2020/2021 – BDB trägt relevante statistische Kennzahlen des Jahres 2020 zusammen

Broschüre „Daten & Fakten 2020/2021“ BDB trägt relevante statistische Kennzahlen des Jahres 2020 zusammen In der neuen Auflage der beliebten Broschüre „Daten & Fakten“ hat der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt…

Binnenhäfen und Binnenschifffahrt wollen den Weg Deutschlands zu einer klimaneutralen Industrienation aktiv mitgestalten

Heute haben die Arbeitsgruppen von SPD, Grünen und FDP ihre Arbeit an einem Koalitionsvertrag aufgenommen. Zeitgleich trafen sich die Präsidien und Geschäftsführungen der Branchen-verbände der Binnenschifffahrt und der Binnenhafenwirtschaft…

Deutscher Schifffahrtstag 2022 – 29. September bis 3. Oktober 2022 in Bremen und Bremerhaven

Der Deutsche Schifffahrtstag 2022 wird vom 29. September bis zum 3. Oktober 2022 erstmalig an zwei maritimen Standorten, in Bremen und Bremerhaven stattfinden. Dabei werden unter dem Motto „Nachhaltige Schifffahrt: Gemeinsam, klar, sauber!“…

BDB begrüßt neues Förderprogramm für die Binnenschifffahrt – Bund fördert den Umstieg auf besonders emissionsarme Dieselmotoren

Das Bundesverkehrsministerium verstärkt seine Bemühungen, der Binnenschifffahrt den Umstieg auf besonders umweltschonende Antriebe zu ermöglichen und einen Beitrag zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu leisten: Am Mittwoch,…

Streik im Schienengüterverkehr – Das Binnenschiff steht als zuverlässiger Partner in der Transportkette bereit

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Beschäftigten am Freitag erneut zur Arbeitsniederlegung aufgerufen und am Samstagnachmittag begonnen, die Güterbahn zu bestreiken. Die Streiks werden voraussichtlich bis Mitte der Woche…

Abschlussbericht der „AG Verlagerung“ – Bund stellt 10 Mio. Euro für Verlagerung von Schwerguttransporten bereit

Die Absicht, großvolumige und schwere Güter verstärkt auf die Wasserstraßen zu verlagern, ist eine wichtige Maßnahme aus dem „Masterplan Binnenschifffahrt“. Daher hat sich eine eigens hierfür von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer…

Notreparatur am Wehr Erlabrunn erfolgreich – BDB lobt schnellen und effizienten Einsatz der Mitarbeiter vor Ort

In einer gemeinsamen Kraftanstrengung ist es am Wochenende Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Main, der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) sowie der Wasserbaufirma Domarin gelungen, einen hochwasserbedingten…

EU-Kommission genehmigt deutsches Förderprogramm zur Modernisierung der Flotte – 131 Mio. Euro für die Binnenschifffahrt

Die Wettbewerbsbehörde bei der EU-Kommission hat heute „Grünes Licht“ für das geplante Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung der deutschen Binnenschiffsflotte gegeben. Das mit einem Fördervolumen von 131 Mio. Euro unterlegte…

Fahrgastschifffahrt mit völlig unpraktikablen Regelungen konfrontiert – Der Branche droht eine schlimmere Saison als 2020

Bereits in der kommenden Woche wird der Gesetzesentwurf zur Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes, durch den der Bund ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 weitreichende Kompetenzen zur Verhängung von verschärften Lockdown-Maßnahmen…

Erneut keine Öffnungsperspektive für die Fahrgastschifffahrt – Der Branche droht die zweite katastrophale Saison in Folge

Erneut keine Öffnungsperspektiven für Gastronomie, Tourismus, Freizeit und das deutsche Fahrgastschifffahrtsgewerbe, stattdessen Verlängerung des Lockdowns bis mindestens 18. April. So lauten die äußerst ernüchternden Beschlüsse der gestrigen…