„Daten & Fakten“ 2017/2018 - BDB legt überarbeitete statistische Broschüre vor

Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) hat auch in diesem Jahr die wichtigsten Kennzahlen zur Lage der Branche in seiner Publikationsreihe „Daten & Fakten“ zusammengetragen. Dabei gibt es einige Neuerungen. Aus…

Dreitägiger Staatsbesuch aus den Niederlanden - BDB-Vertreter nehmen an Schifffahrt mit dem Königspaar teil

Hoher Besuch aus dem Nachbarland: Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande haben im Rahmen ihres Staatsbesuches in Deutschland, der noch bis Freitag andauert, an einer Schifffahrt auf dem Mittelrhein zwischen Oberwesel und…

Wichtiger Fortschritt im Kölner Rheinauhafen - Kaimauer für die Schifffahrt unter Auflagen wieder nutzbar

Wichtiger Fortschritt im Kölner Rheinauhafen Die Kaimauer kann von der Schifffahrt unter Auflagen wieder zum Anlegen genutzt werden Das im Februar 2018 ausgesprochene Festmachverbot für die 1,4 km lange Kaimauer am Rheinauhafen in Köln…

Fachmesse und „Forum Binnenschifffahrt“ in Kalkar - BDB-Präsident Staats hält Grußwort zur Eröffnung

Fachmesse und „Forum Binnenschifffahrt“ in Kalkar BDB-Präsident Staats hält Grußwort zur Eröffnung Die Messe „Shipping Technics Logistics“ hat sich in den letzten Jahren als stets sehr gut besuchte und einzige Fachmesse für das…

BDB kommentiert Entwurf des Bundeshaushaltes 2019

Aufhebung der Schifffahrtsabgaben muss noch nachgetragen werden – Modernisierung der Flotte wird fortgesetzt – Binnenhäfen sollten Beitrag zur Schadstoffminimierung leisten Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB)…

BDB-Präsident Martin Staats hielt das Grußwort in Hannover - Eröffnung der neuen Leitzentrale in Hannover-Anderten sorgt für mehr Vernetzung von Schifffahrt und WSV

Am vergangenen Montag haben der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Enak Ferlemann sowie der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Prof. Dr. Hans-Heinrich Witte, die neue Leitzentrale Hannover…

BDB zu extremem Niedrigwasser in Süddeutschland: Historischer Pegeltiefstand führt zu massiven wirtschaftlichen Einbußen für die Schifffahrt auf der Donau

Die Binnenschifffahrt auf der Donau sieht sich derzeit mit einer extremen Niedrigwassersituation konfrontiert. Der Pegelstand in Pfelling in Niederbayern erreichte heute mit 2,25 m einen historischen Tiefstand. Dieser lag bisher bei 2,30 m und…

Planfeststellungsbeschluss für Hochwasserschutz und Donauausbau verzögert sich um weitere 12 Monate - Verwaltungsverfahren à la „Passierschein A 38“ sind für Bürger nicht mehr nachvollziehbar

In dem Film „Asterix erobert Rom“ müssen Asterix und Obelix als achte Aufgabe die von Gaius Pupus gestellte Aufgabe lösen: „Eine Formalität verwaltungstechnischer Art“. Die Formalität ist der „Passierschein A 38“, den man angeblich…

BDB informiert über Niedrigwasser - Fallende Pegel behindern die Schifffahrt, die Versorgung der Kundschaft ist aber nicht gefährdet

Bereits seit mehreren Wochen sind in großen Teilen des deutschen Wasserstraßennetzes sinkende Wasserstände zu beobachten. Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) nimmt dies zum Anlass, aktuell über die Auswirkungen des…

BDB informiert über Niedrigwasser - Trotz niedriger Wasserstände ist Schifffahrt weiterhin möglich

Seit einigen Wochen sind in großen Teilen des deutschen Wasserstraßennetzes sinkende Wasserstände zu beobachten. Der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB) nimmt dies zum Anlass, über die Folgen von Niedrigwassersituationen…

Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt im Bundestag gegründet - BDB begrüßt fraktionsübergreifendes Bündnis für eine starke Schifffahrt in Deutschland

Am vergangenen Donnerstag haben Vertreter der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD, AfD, FDP, die Linke und Bündnis 90/Die Grünen in Berlin ein Bündnis zur Stärkung der Binnenschifffahrt in Deutschland gegründet. Die „Parlamentarische…

Bundeshaushalt 2018 beschlossen - BDB freut sich über mehr Personal in der Schifffahrtsverwaltung

Knapp 80 zusätzliche Stellen wurden vom Haushaltsausschuss im Bundestag für die im Bereich des Fachplanungspersonals extrem unterbesetzte Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) bewilligt. Das ist das Ergebnis der Bereinigungssitzung…