,

Umschlag im Hafen Rotterdam leicht gestiegen

Der Umschlag im Rotterdamer Hafen betrug im Jahr 2019 469,4 Mio. t und lag damit leicht über dem Umschlagsniveau von 2018 (469,0 Mio. t). Nach einem guten Start im ersten Halbjahr 2019 stagnierte der Containerumschlag in der zweiten Jahreshälfte,…
,

Seegüterumschlag im Hamburger Hafen 2019 gestiegen

Port of Hamburg teilt mit, dass der Seegüterumschlag im Hafen Hamburg im Jahr 2019 um 1,1 % auf insgesamt 136,6 Mio. t gestiegen ist. Beim Containerumschlag wurde mit 9,3 Mio. TEU ein Wachstum von 6,1 % registriert. Im landseitigen Seehafenhinterlandverkehr…
,

IKSR-Bericht zum Niedrigwasser

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat einen "Bericht zum Niedrigwasserereignis Juli-November 2018" veröffentlicht. Zusammenfassend gelangt die Untersuchung zu dem Ergebnis, dass in den Monaten Februar bis November 2018…
, ,

Beitrag des BDB in "Mittelbayerischer Zeitung"

Der BDB hat für die Rubrik "Außenansicht" der "Mittelbayerischen Zeitung" einen Beitrag mit dem Titel "Binnenschiffe für das Klima" verfasst. Darin stellt BDB-Referent Fabian Spieß die Vorzüge der Binnenschifffahrt für einen klimafreundlichen…
,

IRP belegt: Wasserstraßen sind unterfinanziert

Aus dem aktuellen "Investitionsrahmenplan" des BMVI (IRP) geht hervor, dass der Bund nach wie vor zu wenig Haushaltsmittel für Erhalt und Ausbau der Wasserstraßen zur Verfügung stellt (s. das beigefügte Schaubild). Der Bericht bestätigt…
,

Änderung der Meldepflicht auf der Mosel

Ab dem 1. Juli 2020 werden sich, so teilt die Moselkommission mit, die Bestimmungen des § 9.05 Moselschifffahrtspolizeiverordnung zum Melden auf der internationalen Mosel (d.h. zwischen Koblenz und Metz) ändern. Neu ist, dass sich einige Schiffstypen…
,

Regierung zu Projekten zur Hafenhinterlandanbindung

Die Bundesregierung hat sich auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag zu den Fortschritten bei den Hafenhinterlandanbindungen im Zuge des BVWP 2030 geäußert. In der Antwort gibt die Regierung u.a. einen Überblick über die Wasserstraßenprojekte,…
, ,

Jahresbericht 2018 der WSV

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) hat kürzlich ihren Jahresbericht für das Jahr 2018 veröffentlicht. In der Broschüre sind, geordnet nach Wasserstraßengebieten, eine Reihe von Beiträgen zu wichtigen Themen…
,

BDB-Report 1/2020 veröffentlicht

Der BDB hat die Ausgabe 1/2020 seines Verbandsmagazins Report veröffentlicht. Im aktuellen Heft geht es schwerpunktmäßig um den von der Bundesregierung beschlossenen Ausstieg aus der Kohleverstromung und die Folgen für Schifffahrt und Häfen,…
,

CESNI-Leitfaden über "marinisierte Motoren"

Als Alternative zu den Motoren der üblichen Binnenschifffahrts-Motorkategorien IWP/IWA erlaubt die Verordnung (EU) 2016/1628 (NRMM-Verordnung) bekanntermaßen auch die Verwendung anderer Motorkategorien wie Motoren für schwere Nutzfahrzeuge…
, ,

Positionspapier der FDP zu Planungsbeschleunigung

Die FDP-Bundestagsfraktion hat den Entwurf eines Positionspapiers mit dem Titel "Planungsbeschleunigung 2.0" verfasst. Hintergrund ist, dass die Umsetzung von notwendigen Infrastrukturprojekten in Deutschland noch immer zu lange dauert, sei…
,

Neues WSA Rhein gestartet

Der Präsident der GDWS, Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte, hat am 30. Januar 2020 in Bad Godesberg den Startschuss für das neue Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Rhein gegeben. Damit sind die rund 500 Beschäftigten ab sofort für…