, , ,

LNG-Förderprogramm für die Seeschifffahrt

Das BMVI teilt mit, dass es ab sofort die Aus- und Umrüstung von Seeschiffen auf verflüssigtes Erdgas (LNG) als Schiffskraftstoff fördert. Die Förderrichtlinie wurde am 29. August 2017 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Ziel des neuen Programms sei es, den Einsatz von LNG in der deutschen Seeschifffahrt voranzutreiben. „Deutschland ist eine der weltweit größten Schifffahrtsnationen. Wir wollen diese Spitzenposition halten und unterstützen deshalb die Einführung innovativer Technologien“, so der Parlamentarische Staatssekretär im BMVI, Enak Ferlemann. Leider ist das LNG-Förderprogramm nicht für die Binnenschifffahrt geöffnet. (FS)