, ,

WSV zu Rechtsänderungen bei Befähigungen

Die WSV hat ein Merkblatt zu wichtigen Rechtsänderungen bei (Binnen-)Schiffsführerpatenten und weiteren Befähigungsnachweisen ab Januar 2022 (dem Zeitpunkt, in die EU-Richtlinie zur Harmonisierung der Berufsqualifikationen in der Binnenschifffahrt…
, , , ,

60 Azubis zum Binnenschiffer bestanden die Prüfung

Für 60 angehende Binnenschiffer hieß es bei der traditionellen Lossprechung am 26. Juli 2019 an Bord des Schulschiffs "Rhein": Start in das Berufsleben! Die Auszubildenden, die in den vorigen drei Monaten an Bord des Schulschiffs untergebracht…
, ,

Neuer Rahmentarifvertrag für das Gewerbe in Kraft

Nach über zweijährigen Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi konnte Ende April 2019 ein neuer Rahmentarifvertrag für die deutsche Güterbinnenschifffahrt abgeschlossen werden. Dieser gilt nun seit 1. Mai 2019. Die Verhandlungen waren insbesondere…
, , , ,

Umfassender Artikel zur Ausbildung im Gewerbe

Im Magazin des SPC ist ein umfassender Beitrag über die Ausbildung und Qualifikationsmöglichkeiten in der Binnenschifffahrt erschienen. Beleuchtet werden auch laufende Projekte und Initiativen zur Optimierung der Aus- und Weiterbildung in…
, ,

CESNI beschließt Qualifikationsstandards

CESNI, der europäische Ausschuss zur Ausarbeitung von Standards im Bereich der Binnenschifffahrt, hat anlässlich seiner Sitzung am 8. November 2018 in Prag insgesamt 14 Standards betreffend die beruflichen Qualifikationen in der Binnenschifffahrt…
, , ,

Neues Datenschutzrecht tritt demnächst in Kraft

Ab dem 25. Mai 2018 gelten für deutsche Unternehmen unmittelbar die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und ergänzend das überarbeitete deutsche Bundesdatenschutzgesetz. Die EU-DSGVO schafft dabei ein neues und weit umfangreicheres…
, , ,

Patentprüfungskommissionen der ZKR-Staaten tauschten Erfahrungen aus

Die Patentprüfungskommissionen der Mitgliedstaaten der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR) trafen sich Ende März 2018 in Straßburg. Hauptthema der Sitzung waren die Entwicklungen bei der Qualität der Prüfungen der Schiffsführer.…
, ,

Moselkommission erwägt Einführung der RheinSchPersV

Der Ausschuss für Schifffahrtspolizei und Fahrwasserbezeichnung der Moselkommission beschäftigt sich aktuell mit der Frage einer eventuellen Einführung der Rheinschiffspersonalverordnung (RheinSchPersV) auf der Mosel. Im Rahmen dieser Überlegungen…
, ,

Vortrag über Arbeitszeit in Mainz gehalten

Der BDB hielt am 13. März 2018 gemeinsam mit dem BDS auf Einladung des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes Rheinland-Pfalz in Mainz einen Vortrag zur Arbeitszeitverordnung für die Binnenschifffahrt. Adressaten waren in erster…
, , ,

Regeln zu zweitem Schiffsführer konkretisiert

Bisher legte die ZKR den § 1.02 Rheinschiffspersonalverordnung dahingehend aus, dass - für den Fall, dass mehrere Schiffsführer an Bord sein müssen - beide Schiffsführer über das Streckenpatent für den jeweiligen gefahrenen Streckenabschnitt…
,

BDB und EBU zur Reform der Entsenderichtlinie

Die europäische Arbeitnehmerentsenderichtlinie wird derzeit überarbeitet. Demnach sollen Arbeitnehmer aus dem EU-Ausland nicht nur den gültigen Mindestlohn, sondern auch die gültigen Tariflöhne bekommen, wenn sie in einem anderen EU-Land…
, ,

EU-Qualifikationsrichtlinie endgültig angenommen

Der Rat „Verkehr, Telekommunikation und Energie“ (TTE) der Europäischen Union hat den Wortlaut der neuen Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen in der Binnenschifffahrt im Dezember 2017 endgültig angenommen. Das teilte…