,

Enak Ferlemann bei Vorstandssitzung des BDB

Im Rahmen der Vorstandssitzung des BDB am 5. November 2019 in Berlin hielt Enak Ferlemann (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, einen Gastvortrag zum Thema "Die aktuelle Schifffahrtspolitik…
,

Tagung der Personenschifffahrt in Halle/Saale

Der Fachausschuss für die Personenschifffahrt im BDB tagte am 29. Oktober 2019 auf Einladung der Halle-Saale-Schifffahrt in Halle. Im Rahmen der sehr gut besuchten Sitzung besprachen die Teilnehmer unter dem Vorsitz von Anton Nauheimer (Frankfurter…
,

Neues WSA Oberrhein gestartet

GDWS-Präsident Prof. Dr. Hans-Heinrich Witte hat am 22. Oktober 2019 in Rastatt das neue Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Oberrhein eingerichtet. Das neue Amt wird an den Standorten Freiburg und Mannheim vertreten sein. Die insgesamt…
, ,

Fakten-Check des BR zur Binnenschifffahrt

Der Bayerische Rundfunk (BR) hat sich in einem "Fakten Check" mit der Umweltbilanz der Güter- und Fahrgastschifffahrt befasst. Das Fazit des Beitrags lautet: "Sowohl der Passagier- als auch der Güterschifffahrt auf Wasserwegen in Deutschland…
,

Moderates Wachstum im Güterverkehr erwartet

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) erwartet bis zum Jahr 2021 gemäßigte Zuwächse im Güterverkehr. Dies hat das BAG in seiner "Gleitenden Mittelfristprognose" ausgewertet. Demnach seien verkehrsträgerübergreifend Steigerungen beim Güteraufkommen…
,

Bau der Umfahrungsstrecke am DEK: Brückentrog in Position gebracht

Die WSV teilt mit, dass Ende September 2019 mit dem Vorschub eines über 2.000 t schweren Brückentrogs aus Stahl ein wichtiger Schritt im Zuge des Ersatzneubaus der Kanalbrücke von 1935/1936, die den Dortmund-Ems-Kanal (DEK) nördlich von…
,

Marktbeobachtung Güterverkehr 2018 des BAG

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat kürzlich seinen Jahresbericht 2018 aus der Reihe "Marktbeobachtung Güterverkehr" veröffentlicht. Im Binnenschiffsgüterverkehr sank die transportierte Gütermenge im Jahr 2018 aufgrund des extremen…
,

WSA zu Hintergründen der Instandsetzung der Schleuse Henrichenburg

Nach der planmäßigen Sperrung wegen Instandsetzungsmaßnahmen vom 15. Juni bis 31. Juli 2019 wurden an der Schleuse Henrichenburg bis Mitte September 2019 die erforderlichen elektrischen Inbetriebnahmen und Anbindungen der fernbedienten Schleuse…
,

Entwicklung des Kombinierten Verkehrs

Die Fraktion Die Linke hat sich im Bundestag nach der Entwicklung des Kombinierten Verkehrs in Deutschland erkundigt. Die Bundesregierung verweist in ihrer Antwort auf die Verkehrsverflechtungsprognose 2030. Danach wird für das Jahr 2030 von…
, ,

Regierung zum Stand der WSV-Reform

Die im Jahr 2012 eingeleitete WSV-Reform ist noch nicht abgeschlossen. Die Abschaffung der Mittelinstanz, d.h. der sieben regionalen Direktionen, und die Errichtung der neuen GDWS mit Sitz in Bonn sind nur ein offensichtlicher Teil der Reform,…
,

Bundesregierung zu Staustufen am Rhein

Die FDP-Fraktion im Bundestag hat sich in einer Anfrage bei der Regierung nach zukünftigen Staustufen im Rhein erkundigt, nachdem diese u.a. im sog. "Aktionsplan Niedrigwasser Rhein" des Bundesverkehrsministers als mögliche Option genannt…
,

Hafen Hamburg vermeldet Wachstum im ersten Halbjahr

Der Hafen Hamburg hat mitgeteilt, dass Deutschlands größter Universalhafen im ersten Halbjahr 2019 gewachsen ist. Beim Seegüterumschlag wurde mit 49,4 Mio. t ein Zuwachs von 4,1 % erzielt. Die besonders gute Entwicklung im Segment Stückgut…