,

Bundesregierung zu Staustufen am Rhein

Die FDP-Fraktion im Bundestag hat sich in einer Anfrage bei der Regierung nach zukünftigen Staustufen im Rhein erkundigt, nachdem diese u.a. im sog. "Aktionsplan Niedrigwasser Rhein" des Bundesverkehrsministers als mögliche Option genannt…
,

Hafen Hamburg vermeldet Wachstum im ersten Halbjahr

Der Hafen Hamburg hat mitgeteilt, dass Deutschlands größter Universalhafen im ersten Halbjahr 2019 gewachsen ist. Beim Seegüterumschlag wurde mit 49,4 Mio. t ein Zuwachs von 4,1 % erzielt. Die besonders gute Entwicklung im Segment Stückgut…
,

Notfallpunkte am Rheinufer eingerichtet

Das WSA Freiburg hat am Rheinufer zwischen Weil am Rhein und Au am Rhein insgesamt 74 Notfallpunkte eingerichtet. Diese Anfahrtspunkte für Rettungskräfte werden in enger Abstimmung mit den Rettungsdiensten festgelegt. Das teilte das WSA Freiburg…
, ,

Aktuelle Merkblätter zum Umgang mit dem CDNI

Das Sekretariat des CDNI hat zwei aktuelle Merkblätter zum Umgang mit dem Abfallübereinkommen herausgegeben, Es handelt sich um das Merkblatt "Einheitstransporte / kompatible Transporte / spezielle Schiffstypen zur Vermeidung von Schiffsbetriebsabfällen…
,

"Shipping Technics Logistics 2019" in Kalkar

Auf dem Messegelände in Kalkar findet am 24. und 25. September 2019 wieder die beliebte Fachmesse für die Binnenschifffahrt "Shipping Technics Logistics" statt. Zur offiziellen Eröffnung ab 10:30 Uhr wird u.a. BDB-Präsident Martin Staats…
,

Report 3/2019 veröffentlicht

Der BDB hat die aktuelle Ausgabe 3/2019 seines Verbandsmagazins "Report" veröffentlicht. Im neuen Heft berichten wir u.a. über die Unterzeichnung des 8-Punkte-Plans zur Sicherung der Schiffbarkeit des Rheins auch bei Niedrigwasser, die vom…
, ,

WSV zu Rechtsänderungen bei Befähigungen

Die WSV hat ein Merkblatt zu wichtigen Rechtsänderungen bei (Binnen-)Schiffsführerpatenten und weiteren Befähigungsnachweisen ab Januar 2022 (dem Zeitpunkt, in die EU-Richtlinie zur Harmonisierung der Berufsqualifikationen in der Binnenschifffahrt…

Wechsel der Amtsleitung im WSA Berlin

Das WSA Berlin teilt mit, dass  Baudirektorin Katrin Urbitsch seit Juli 2019 die Leitung des Amtes übernommen hat. Urbitsch war seit 2006 Amtsleiterin im WSA Hann. Münden. Zuvor war die gebürtige Berlinerin bereits mehr als ein Jahrzehnt…
, , , ,

60 Azubis zum Binnenschiffer bestanden die Prüfung

Für 60 angehende Binnenschiffer hieß es bei der traditionellen Lossprechung am 26. Juli 2019 an Bord des Schulschiffs "Rhein": Start in das Berufsleben! Die Auszubildenden, die in den vorigen drei Monaten an Bord des Schulschiffs untergebracht…
,

Bundesregierung zu Gesamtkonzept Elbe

Die Bundesregierung hat sich auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Umsetzung des Gesamtkonzepts Elbe (GKE) geäußert. Im Jahr 2019/2020 würden keine planfeststellungsbedürftigen Maßnahmen durch die WSV an der Binnenelbe…
,

2. Bayerischer Wasserstraßen- und Schifffahrtstag in Bamberg

Der Deutsche Wasserstraßen- und Schifffahrtsverein Rhein-Main-Donau e.V. (DWSV) richtete am 5. Juli 2019 seinen 2. Bayerischen Wasserstraßen- und Schifffahrtstag in Bamberg aus. Die Veranstaltung, die mit rund 170 Teilnehmern aus Deutschland,…
,

"Green Deal" in den Niederlanden unterzeichnet

Am 11. Juli 2019 wurde in den Niederlanden ein sog. "Green Deal" zwischen Staat und Privatwirtschaft unterzeichnet, der eine Verbesserung der Öko-Bilanz des maritimen Sektors (See- und Binnenschifffahrt sowie Häfen) zum Gegenstand hat. Mit…