, ,

Schulschiff „Rhein“ auf der Werft

Das verbandseigene Schulschiff „Rhein“ ist wie geplant zwecks Verlängerung des Attestes heute auf die Neue Ruhrorter Schiffswerft gebracht worden. Mit zwei Schubbooten, die von den Unternehmen Imperial Shipping und ThyssenKrupp Steel zur Verfügung gestellt wurden, konnte das Schulschiff aus dem Homberger Freihafen in ca. 30 Minuten auf das Werftgelände im Duisburger Hafen geschleppt werden, wo es an Land gezogen wurde. Im Zuge der Hellingnahme wird neben der Vornahme routinemäßiger Maßnahmen und Überprüfungen u.a. der Schiffsrumpf gründlich gereinigt und mit Korrosionsschutz versehen. (FS)