100 Mio. t-Marke auf der Saar geknackt

Das WSA Saarbrücken teilte mit, dass Ende 2015- und damit früher als erwartet – die 100 Mio. t-Grenze transportierter Güter auf der Saar seit Schifffahrtseröffnung im Jahr 1987 erreicht worden ist. Ein niederländisches Güterbinnenschiff fuhr im Dezember 2015 mit 3.000 t Kohle an Bord in die Eingangsschleuse der Saar bei Kanzem ein und konnte die „magische“ Zahl knacken. Den Schiffseigentümern wurde von Vertretern des WSA Saarbrücken ein Blumenstrauß überreicht. Auf der Saar werden seit 1987 jährlich ca. 4 Mio. t Güter transportiert. (FS)

Foto: WSV/WSA Saarbrücken