,

Hafen Antwerpen steigert Umschlag

Der Seehafen Antwerpen konnte seinen Güterumschlag in der ersten Jahreshälfte 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 % steigern. Damit betrug der Gesamtgüterumschlag 111,38 Mio. t. Auch das Containergeschäft im Hafen Antwerpen legte weiter zu und wuchs im o.g. Zeitraum um 1,9 % auf 5,14 Mio. TEU bzw. um 2,5 % (in t) auf 61,3 Mio. t Containerumschlag.  Antwerp Port Authority teilte mit, dass das weitere Wachstum nach dem Rekordjahr 2016 sehr erfreulich sei, jedoch auch den Bedarf nach mehr Containerkapazitäten im Hafen auslöse. (FS)

Foto: Port of Antwerp