, ,

Schlussbericht der Verkehrsverflechtungsprognose 2030 vorgestellt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat den Schlussbericht der Verkehrsverflechtungsprognose 2030 in Berlin vorgestellt. Während der Pressekonferenz machte Dobrindt deutlich: „Die Verkehrswege sind pulsierende Lebensadern unserer Gesellschaft. Die Prognose 2030 zeigt, dass unsere Infrastruktur vor einer Belastungsprobe steht. Wir müssen deshalb weiterhin kräftig in den Ausbau und die Modernisierung des Gesamtnetzes investieren – in Schiene, Straße und Wasserstraße. Ob wir Innovationsland bleiben oder zum Stagnationsland werden, entscheidet sich maßgeblich an der Leistungsfähigkeit unserer Infrastruktur.“

Besonders erfreulich ist aber, dass der Binnenschifffahrt in der Verkehrsleistung Zuwächse um 23 % prognostiziert werden.

Verkehrsprognose 2030

(Gr)