,

ZKR lobt Beteiligung an AIS-Umfrage

Die ZKR teilt mit, dass auf die durchgeführte Umfrage zur Ausrüstungsverpflichtung mit Inland AIS- und Inland ECDIS-Geräten bzw. vergleichbaren Kartenanzeigegeräten in einem Zeitraum von zwei Monaten über 1.000 vollständig ausgefüllte Fragebögen eingegangen sind. Hinzu kamen 400 nur teilweise ausgefüllte, aber durchaus verwertbare Rückläufer. Mehr als 90 % der Antworten kamen dabei von Schiffsführern. Die ZKR beginnt nun mit der Auswertung und Analyse der Antworten und wird eine Zusammenfassung voraussichtlich im Laufe des letzten Quartals 2017 veröffentlichen. (FS)