40 Jahre Elbe-Seitenkanal

Die Verkehrsfreigabe des Elbe-Seitenkanals (ESK) jährte sich im Juni dieses Jahres zum 40. Mal. Die 115 km lange Wasserstraße wurde nach achtjähriger Bauzeit am 15. Juni 1976 eröffnet. Die Entwicklung des Kanals – damals durch einen Dammbruch für ca. 1 Jahr unterbrochen – zeigte in den ersten Jahren nur einen langsamen Aufwärtstrend. Heute werden auf dem ESK bis zu 11 Mio. t Güter befördert, womit ein wichtiger Beitrag zur Entlastung der Straßen und für umweltfreundlichen Güterverkehr geleistet wird. (FS)

Foto: WSV