, ,

BDB fordert Maßnahmen gegen Eisablagerungen auf Schleusentoren

Der BDB hat sich anlässlich der eisbedingten Sperrung der Schleuse Geesthacht an der Elbe erneut bei der GDWS dafür eingesetzt, dass bauliche Lösungen gefunden werden, um Eisablagerungen auf den Hubtoren von Schleusenbauwerken, die trotz intensiven Personaleinsatzes nicht beseitigt werden können und die Schifffahrt behindern, künftig zu verhindern. Im Rahmen der Standardisierung muss darauf geachtet werden, dass neue Tore in Zukunft überall eisabweisend ausgeführt werden. Diese notwendigen baulichen Lösungen dürfen auch nicht an einem Mangel an Ingenieuren bei der WSV scheitern, fordert der Verband. (FS)