,

Prognose: Binnenschifffahrt legt 2014 und 2015 zu

Für die Binnenschifffahrt wird im Jahr 2014 ein Anstieg des Aufkommens um 2,3 Prozent und für die Leistung um 0,4 Prozent erwartet. Das geht aus der im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums erstellten „Gleitenden Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr – Kurzfristprognose Sommer 2014“ hervor. Vor dem Hintergrund, dass sowohl das Aufkommen als auch die Leistung im Zeitraum zwischen den Jahren 2008 und 2012 um neun Prozent abgesunken sind, ist die prognostizierte Entwicklung als günstig einzuordnen. Aus der Statistik ist zu entnehmen, dass der Anstieg in beiden Kategorien auf den steigenden Transport von Baustoffen zurückzuführen ist. Für das Jahr 2015 wird für die Binnenschifffahrt (sowohl beim Aufkommen als auch hinsichtlich der Leistung) ein Zuwachs von 1 Prozent erwartet. Die Mittelfristprognose geht davon aus, dass im kommenden Jahr die steigenden Importe den bedeutendsten Impuls für die Branche geben werden. (FS)