, ,

Reallohnsteigerungen in der Binnenschifffahrt

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat in seinem aktuellen Marktbeobachtungsbericht Güterverkehr die Arbeitsbedingungen für Fahrerberufe ausgewertet. Dabei zeigte sich, dass die Löhne und Gehälter in der Güter- und Fahrgastschifffahrt in 2014 und 2015 angestiegen sind. Neben die Grundvergütung treten Zulagen und Sonderzahlungen. Insgesamt fielen die tariflichen vereinbarten Lohnsteigerungen in den letzten Jahren höher aus als die Anstiege der durchschnittlichen Verbraucherpreise in Deutschland, womit es zu realen Lohnsteigerungen kam. Auszubildende in der Binnenschifffahrt verdienten im Jahr 2014 im Schnitt 989 Euro monatlich. Damit liegt die Ausbildungsvergütung weiterhin auf hohem Niveau. Die Anzahl der Ausbildungsverhältnisse war mit 360 in 2014 exakt so groß wie im Vorjahr. Besonders erfreuliche Erkenntnis des Berichts: Azubis in der Binnenschifffahrt fühlen sich wohl! 72 % würden die Ausbildung erneut beginnen. Zwei Drittel der für den Bericht befragten Auszubildenden gaben außerdem an, mit ihren Arbeitsbedingungen zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Der komplette Bericht steht für Mitglieder hier zum Download bereit. (FS)