,

Studie zu Verlagerungspotenzialen im Rheinkorridor

Im Auftrag des BMVI haben das Steinbeis-Innovationszentrum Logistik und Nachhaltigkeit und SSP Consult den Bericht "Ermittlung mittel- und langfristiger Verlagerungspotenziale auf die Binnenschifffahrt im Rheinkorridor unter Berücksichtigung…
,

Tagung der Personenschifffahrt in Bremen

Der Fachausschuss für die Personenschifffahrt im BDB tagte am 10. Oktober 2017 unter dem Vorsitz von BDB-Vorstandsmitglied Anton Nauheimer auf einem Fahrgastschiff des Unternehmens Hal Över in Bremen. Themen in der gut besuchten Sitzung waren…
, ,

Neues Online-Tool zum CDNI

Die Konferenz der Vertragsparteien des CDNI hat das neue elektronische Tool WaSTo (Waste Standards Tool) beschlossen. Es soll die Einführung der neuen Fassung der Entladungsstandards begleiten, die am 1. Januar 2018 in Kraft treten wird. Es…
, ,

Neuer Studiengang "Bauingenieurwesen" in Hamburg

Auf Grundlage einer Kooperation zwischen der Helmut-Schmitd-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg und der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) können ab Oktober 2018 jährlich 30 Studierende den neu eingerichteten…
,

IHATEC - zweiter Förderaufruf

Das BMVI hat 2016 das Förderprogramm "Innovative Hafentechnologien" (IHATEC) aufgelegt. Damit werden Projekte unterstützt, die nachweislich zur Entwicklung oder Anpassung innovativer Technologien in den Häfen beitragen. Dafür stellt das…
, ,

EBU fordert mehr Finanzmittel für Transport

Anlässlich der Connecting Europe (CEF) Konferenz in Tallinn im September 2017 hat der europäische Dachverband für die Binnenschifffahrt EBU die zuständigen Minister, die EU-Kommission und das EU-Parlament dazu aufgerufen, Innovationen in…
, ,

Bundesregierung zum Elbeausbau

Ein Ausbau der Elbe, der ausschließlich der Verbesserung der Verkehrsverhältnisse dient, soll auch künftig nicht stattfinden. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung unter Bezugnahme auf das Gesamtkonzept Elbe auf eine Anfrage der…
,

BAW Geschäftsbericht 2016

Die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) hat jüngst ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016 veröffentlicht. Dieser soll ein erster Baustein zur Umsetzung einer neuen Publikationsstrategie sein. So sollen neue Informationsformate wie Schwerpunktthemen,…
,

Hafen Hamburg: Umschlag auf Vorjahresniveau

Port of Hamburg teilt mit, dass der gesamte Seegüterumschlag (Stückgut und Massengut) im ersten Halbjahr 2017 bei 70,0 Mio. t und damit annähernd auf Vorjahresniveau (- 0,2 %) lag. Der Umschlag von containerisiertem Stückgut blieb im o.g.…

BAG zu Kurzstreckenseeverkehren deutscher Seehäfen

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat in seiner Reihe "Marktbeobachtung Güterverkehr" den Kurzstreckenseeverkehr deutscher Seehäfen im Jahr 2016 ausgewertet. Demnach entfielen in 2016 rund 182,8 Mio. t Güter und damit rund 61,7 % des…
,

Symposium zu Rheinniedrigwasser

Die ZKR veranstaltet am 20. und 21. September 2017 in Basel ein Symposium zum Niedrigwasser auf dem Rhein. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der KHR (Kommission für die Hydrologie des Rheingebietes) und der IKSR (Internationale Kommission…
,

Dialogprozess zu Projekt an der Lahn

Das WSA Koblenz erstellt als Projektpartner des integrierten EU-LIFE-Projekts "LiLa - Living Lahn" bis zum Jahr 2025 ein Entwicklungskonzept für die Lahn. Es soll eine Antwort darauf geben, wie die Zukunft der Wasserstraße aussieht und wird…