, , ,

Regeln zu zweitem Schiffsführer konkretisiert

Bisher legte die ZKR den § 1.02 Rheinschiffspersonalverordnung dahingehend aus, dass - für den Fall, dass mehrere Schiffsführer an Bord sein müssen - beide Schiffsführer über das Streckenpatent für den jeweiligen gefahrenen Streckenabschnitt…
,

Deutschland übernimmt ZKR-Vorsitz

Seit 1. Januar 2018 hat Deutschland für die Dauer von zwei Jahren die Präsidentschaft der ZKR übernommen. Das Amt des Präsidenten nimmt Achim Wehrmann, Leiter der Unterabteilung Schifffahrt im BMVI und Chef der deutschen Delegation bei der…
, ,

Ergebnisse der AIS-Umfrage der ZKR

Die ZKR hat im Jahr 2016 eine Online-Umfrage zur Ausrüstungsverpflichtung mit Inland AIS Geräten und Inland ECDIS Geräten oder vergleichbaren Kartenanzeigegeräten durchgeführt. Mittlerweile liegen die Ergebnisse dieser Evaluation vor und…
,

Moselkommission tagte in Luxemburg

Die Moselkommission tagte am 30. November 2017 unter luxemburgischen Vorsitz im Schloss Senningen in Luxemburg. Die Plenarsitzung stand im Zeichen der Zusammenarbeit zwischen den Flusskommissionen, teilte die Moselkommission mit. Beschlossen…
,

IVR-Unterlage zur Beladung

Am 12. Oktober 2017 hielt die Schadenverhütungskommission der IVR ihre letzte Sitzung ab. Mehrere Ad-hoc-Arbeitsgruppen arbeiten noch an technischen Merkblättern. Kürzlich veröffentlichte die Kommission ein technisches Bulletin zu Stärke…
,

Forderungspapier zur Binnenschifffahrt übergeben

Die EBU hat gemeinsam mit ihren internationalen Partnerorganisationen ESO, EFIP und INE im Rahmen eines high-level-meetings in Straßburg am 15. November 2017 ein binnenschifffahrtspolitisches Forderungspapier an die EU-Verkehrskommissarin Violeta…
, , ,

EBU, ESO und ETF begrüßen Annahme der EU-Qualifikationsrichtlinie

Die europäischen Binnenschifffahrtsverbände EBU und ESO sowie die Europäische Transportarbeitergewerkschaft ETF haben in einem gemeinsamen Statement die kürzlich erfolgte Annahme der Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen…
,

NTK tagte in Zwijndrecht

Die Nautisch-Technische Kommission von EBU und ESO (NTK), in der auch der BDB vertreten ist, tagte am 25. Oktober 2017 bei BLN in Zwijndrecht. Erläutert und diskutiert wurden dabei die Sachstände zu verschiedenen aktuellen Themen im Ausschuss…
, ,

Neues Online-Tool zum CDNI

Die Konferenz der Vertragsparteien des CDNI hat das neue elektronische Tool WaSTo (Waste Standards Tool) beschlossen. Es soll die Einführung der neuen Fassung der Entladungsstandards begleiten, die am 1. Januar 2018 in Kraft treten wird. Es…
, ,

EBU fordert mehr Finanzmittel für Transport

Anlässlich der Connecting Europe (CEF) Konferenz in Tallinn im September 2017 hat der europäische Dachverband für die Binnenschifffahrt EBU die zuständigen Minister, die EU-Kommission und das EU-Parlament dazu aufgerufen, Innovationen in…
,

28. Internationale Binnenschifffahrts-Gefahrgut-Tage

Die 28. Internationalen Binnenschifffahrts-Gefahrgut-Tage finden vom 17. Oktober bis 18. Oktober 2017 in Antwerpen statt. Die Binnenschifffahrts-Gefahrgut-Tage tragen seit 28 Jahren dazu bei, dass alle, die sich mit dem Transport gefährlicher…
,

IVR-Kongress mit 215 Gästen

Zum diesjährigen Kongress der IVR trafen sich am 1. und 2. Juni 2017 in Würzburg über 215 Mitglieder und Gäste. Die Veranstaltung widmete sich aktuellen Themen wie der Umsetzung und Folgen der von der EU per Verordnung erlassenen Abgasgrenzwerten…