Einträge von Fabian Spieß

,

Bayerischer Staatspreis für Transport und Logistik

Das bayerische Verkehrsministerium hat am 4. Juli darüber informiert, dass es erstmals einen „Bayerischen Staatspreis für Transport und Logistik“ auslobt. Bewerben können sich Unternehmen (Voraussetzung: Unternehmenssitz, Niederlassung oder Schwerpunkt der beruflichen Tätigkeit in Bayern) sowohl aus dem Güterverkehr als auch aus dem Personenverkehr. Bewerbungen können bis zum 6. Dezember eingesendet werden. Nähere Informationen gibt es […]

,

BDB-Report 2/2024 ist online

Der BDB hat die zweite Ausgabe des Jahres 2024 seines Verbandsmagazins Report veröffentlicht. Im aktuellen Heft berichten wir u.a. über die Expertenanhörung vor dem Verkehrsausschuss zu einem Antrag der Unionsfraktion, der Reaktion auf die geplante Kürzung der Mittel für die Gewerbeförderung, das jüngst ratifizierte Elbe-Abkommen und den Spatenstich zum Ausbau des Stichkanals Salzgitter. Außerdem lesen […]

,

Flottenmodernisierung: Maßnahmen in Höhe von 29 Mio. Euro beantragt

Das BMDV hat einen Überblick über die Inanspruchnahme des Förderprogramms zur nachhaltigen Modernisierung von Binnenschiffen gegeben. Im Rahmen des ersten Förderaufrufs zur Richtlinie zur Förderung emissionsfreier und emissionsarmer Antriebe, der vom 20. März bis 1. April geöffnet war, wurden aus dem Gewerbe insgesamt 22 Anträge mit einem Gesamtvolumen von rund 28,9 Mio. Euro eingereicht. Die […]

, , , , ,

Stream der Expertenanhörung vor dem Verkehrsausschuss im Bundestag

Die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag hat im Februar 2024 einen Binnenschifffahrtsantrag in das Parlament eingebracht. Er sieht vor, die Binnenschifffahrt als „nationale Aufgabe“ zu begreifen und mit gezielten Maßnahmen, etwa im Bereich der Wasserstraßeninfrastruktur und der Gewerbeförderung, zu finanzieren und zu stärken. Am 13. Mai fand  eine öffentliche Anhörung von mehreren Sachverständigen und Interessensvertretern zu diesem […]

,

Beitrag im „Deutschlandfunk“ zum Zustand der Wasserstraßeninfrastruktur

Der ARD-Hörfunkjournalist Balthasar Hümbs hat anlässlich eines Fachgespräch der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Thema „Binnenschifffahrt stärken“ am 24.4.2024 in Berlin einen hörenswerten Beitrag zum Zustand der Schleusen, Flüsse und Kanäle in Deutschland produziert. Hier kommen binnen drei Minuten alle wesentlichen Fakten zur Sprache. BDB-Präsident Martin Staats, BMDV-Sprecher Tim Alexandrin, der maritime Koordinator Dieter Janecek (BMWK) und Thomas […]

,

Neue Ausgabe von „Report“ ist online abrufbar

Die neue Ausgabe von „Report“ (1/2024), dem Verbandsmagazin des BDB, steht zum Download bereit. Im Heft berichten wir u.a. über die Antrittsbesuche des BDB beim neuen GDWS-Leiter Eric Oehlmann sowie bei der neuen Leiterin der Abteilung WS im BMDV, Dr. Wibke Mellwig, die Freigabe des ersten Bauabschnitts im Rahmen des Donauausbaus zwischen Straubing und Vilshofen, […]

,

Videoblog-Wettbewerb geht in die zweite Runde

….der Preis für den besten Videoblog vom Schiff 2024 Erneut wollen der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt und der BDS-Binnenschifffahrt einen Oskar ganz eigener Art gemeinsam mit dem BMDV, das den Preis sponsort, auch in diesem Jahr verleihen. Gesucht wird der beste Videoblog, in dem der Ausbildungs- oder Berufsalltag auf einem Binnenschiff gezeigt wird. Die meisten […]

, ,

Förderung emissionsfreier und emissionsarmer Antriebe: Erster Fördercall geöffnet

Gestern wurde der erste Förderaufruf im Rahmen der „Richtlinie zur Förderung emissionsfreier und emissionsarmer Antriebe sowie der nachhaltigen Modernisierung von Binnenschiffen“ im Online-Portal „ELWIS“ veröffentlicht. Vom 20. März bis 30. April 2024 können bei der GDWS Anträge eingereicht werden. Förderfähig sind Maßnahmen an Neubauten und Bestandsschiffen, die zu einem „emissionsfreien Fahrzeug“, einem „sauberen Binnenschiff“ oder […]

,

Konstituierende Sitzung der gemeinsamen NTK von BDB und BDS

Die Binnenschifffahrtsverbände BDB und BDS haben sich dazu entschieden, die Arbeit an nautischen und technischen Themen zu intensivieren. Zu diesem Zweck haben die Verbände eine neue, gemeinsame nautisch-technischen Kommission (NTK) gegründet. Ziel ist es, Kompetenzen zu bündeln, gemeinsame Positionen abzustimmen und diese anschließend in den Sitzungen in der europäischen NTK der IWT-Plattform einzubringen. Die konstituierende […]

,

Erstes voll batterieelektrisches Arbeitsschiff der WSV getauft

An der Schleuse Raffelberg in Mülheim an der Ruhr wurde am 22. Februar das erste voll batterieelektrisch betriebene Arbeitsschiff der WSV auf den Namen „Mülheim“ getauft. Mit dem E-Spatz soll eine neue Generation umweltfreundlicher Schiffe an den Start gehen und Vorbild werden für rund 130 weitere WSV-Arbeitsschiffe. Das Herzstück des Schiffs bildet der Batterieraum. In […]

, ,

CDU/CSU-Bundestagsfraktion beschließt Antrag zur Stärkung der Binnenschifffahrt

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat einen Antrag  zur Stärkung der Binnenschifffahrt beschlossen. MdB Ulrich Lange, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, betont in einer Presseerklärung zu dem Antrag: „Wir müssen auch die Bedeutung der Binnenschifffahrt für Wirtschaft, Industrie und Lieferketten erkennen und sie entsprechend als nationale Aufgabe entwickeln. Dafür bedarf es deutlich größerer Anstrengungen und Investitionen. Es liegen enorme […]

,

Diskussion über Ausbau des DEK beim WDR 5-Stadtgespräch

Gerne möchten wir auf das WDR5-Stadtgespräch am Donnerstag, 25. Januar 2024 ab 20:00 Uhr im Bennohaus in Münster hinweisen. Das Thema der Sendung lautet „Umstrittener Kanalausbau – Wohin steuert die Binnenschifffahrt?“ und wird live im Radio auf WDR 5 übertragen. Dem Programmhinweis können Sie entnehmen, dass Herr Achim Schäfer von der DTG, Mitglied im Bezirksausschuss […]