Einträge von Fabian Spieß

, ,

Eröffnung der zweiten Schleuse Trier und der neuen Leitzentrale

Am 22. November wurden in Trier unter Anwesenheit der Wirtschafts- und Verkehrsministerinnen der Länder Rheinland-Pfalz bzw. dem Saarland, Daniela Schmitt und Anke Rehlinger, dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann (BMVI) und GDWS-Präsident Prof. Hans-Heinrich Witte, sowohl die neue und erste Leitzentrale an der Mosel sowie die zweite Schleusenkammer Trier eröffnet. Für das Binnenschifffahrtsgewerbe war BDB-Vizepräsident Roberto […]

, ,

Webinar zum neuen Förderprogramm durchgeführt

Am 12. November legten die Verbände BDB, BDS, EVDB und VSM für das Binnenschifffahrtsgewerbe ein kostenloses Webinar mit dem Titel „Förderprogramm nachhaltige Modernisierung von Binnenschiffen in der Praxis“ auf, in dessen Rahmen hochkarätige Referenten über den Umgang mit dem neuen Flottenmodernisierungsprogramm informierten. Das Angebot wurde erfreulich gut angenommen: Rund 100 Teilnehmer waren zu dem Seminar […]

, ,

Neue Gebührenverordnung für den Bereich Binnenschifffahrt

Am 2. November 2021 wurde im Bundesgesetzblatt die neue Besondere Gebührenverordnung des BMVI für den Bereich Wasserstraßen und Schifffahrt veröffentlicht. Diese löst die bisher gültige Binnenschifffahrtskostenverordnung ab, die zuletzt im Jahr 2019 angepasst wurde. Der BDB hatte gemeinsam mit den Verbänden BDS, EVDB und DFV Anfang Oktober 2021 zum Entwurf dieser neuen Gebührenverordnung Stellung genommen […]

,

Probebetrieb am neuen SHW Niederfinow

Das WNA Berlin hat mitgeteilt, dass am 9.11.2021 erstmals eine Funktionsprobe am neuen Schiffshebewerk (SHW) Niederfinow mit einem „Bemessungsfahrzeug“ durchgeführt wurde. Dazu hatte ein unter polnischer Flagge verkehrendes Schubboot der Rhenus-Gruppe einen Verband mit zwei Vorspannleichtern (110 mal 11 m) gebildet und zunächst fünf Kreuzungsschleusungen (Berg- und Tal) erfolgreich realisiert. Das neue Hebewerk ist auf […]

,

Fachausschuss der Personenschifffahrt tagte in Frankfurt

Der Fachausschuss der Personenschifffahrt des BDB tagte am 27. Oktober unter dem Vorsitz von Anton Nauheimer (Frankfurter Personenschifffahrt) in Frankfurt am Main. Für die BDB-Geschäftsstelle berichtete Referent Fabian Spieß über den Sachstand aktueller, für die Fahrgastschifffahrt relevanter Themen. Die Sitzungsteilnehmer diskutierten u.a. die aktuellen Fördermöglichkeiten für das Gewerbe, die mögliche künftige Anwendung der Übergangsbestimmungen des […]

, ,

Schleusenbereisung mit MdL Frank Börner

Der BDB hat am 15. Oktober im Rahmen einer Bereisung mit Frank Börner (SPD), Abgeordneter im Landtag NRW, bei einem Pressetermin mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ auf die infrastrukturellen Defizite im deutschen Wasserstraßennetz hingewiesen. Dabei wurde mit dem Schiff „MS Möwe“ ein Teil des westdeutschen Kanalnetzes bereist. BDB-Referent Gerit Fietze machte deutlich, dass die Altersstruktur […]

,

Report 3/2021 ist online

Der BDB hat die dritte Ausgabe des Jahres 2021 seines Verbandsmagazins Report online gestellt. Im aktuellen Heft lesen Sie u.a. über die neuen Fördermöglichkeiten zur Modernisierung der Binnenflotte, aktuelle Kennzahlen zur Branche, die Ideen der EU zur Reduzierung von CO2-Emissionen und die Mitgliederversammlung des BDB im September. Das Heft kann direkt hier heruntergeladen werden. Der […]

,

Informationsdokument zu AIS

Die ZKR hat alle relevanten Informationen über AIS in einer neuen Online-Publikation zusammengetragen. Das Info-Dokument gibt anhand von Fragen und Antworten Auskunft über die AIS-Pflicht und das Visualisierungssystem für Schiffe auf dem Rhein. Es ist seitens der ZKR beabsichtigt, das Dokument alle zwei Jahre zu aktualisieren. Die Publikation ist hier direkt erreichbar.

,

Hafen Hamburg: Positive Entwicklung im 1. Halbjahr 2021

Port of Hamburg teilt mit, dass sich der Umschlag im Hamburger Hafen im ersten Halbjahr 2021 insgesamt positiv entwickelt hat. So erreichte der gesamte Seegüterumschlag mit 63,5 Mio. t ein Plus von 3,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Containerumschlag verzeichnete mit 4,3 Mio. TEU ein Plus von 5,5 %. Nach einem verhaltenen Start brachten besonders […]

, , ,

Forderungen des BDB an die nächste Regierung

Der BDB hat seine Forderungen für das Binnenschifffahrtsgewerbe an die nächste Bundesregierung in einem Forderungspapier gebündelt. Dabei wurden die einzelnen Maßnahmen in vier Kapiteln dargestellt: Infrastruktur Flottenmodernisierung und Erneuerung Maßnahmen zur Verkehrsverlagerung und Verbesserung des modal split Bekämpfung des Fachkräftemangels Die Unterlage, die bereits seit drei Monaten in die politische Arbeit des BDB in Berlin […]

,

FAQ zu Kapitel 11 ES-TRIN

Die neuen Vorschriften für den elektrischen Antrieb von Binnenschiffen finden sich in Kapitel 11 des europäischen Standards für technische Vorschriften in der Binnenschifffahrt (ES-TRIN). Aufgrund der Komplexität dieser Vorschriften, die seit 1.1.2020 in Kraft sind, hat der Ausschuss CESNI ein FAQ-Dokument veröffentlicht, welches die Auslegung der Vorschriften durch CESNI darstellt, jedoch nicht als rechtsverbindlich anzusehen […]

Überbrückungshilfe III verlängert

Mit der sog. „Überbrückungshilfe III Plus“ wurde die Ende Juni 2021 ausgelaufene „Überbrückungshilfe III“ für Unternehmen für die Monate Juli. August und September verlängert. Im Rahmen dieses staatlichen Hilfsprogramms können Unternehmen, die von den Maßnahmen zu Eindämmung der Corona-Pandemie besonders betroffen sind, nun bis 31.10.2021 Anträge einreichen. Im Rahmen der Überbrückungshilfe III Plus werden u.a. […]